Versand innerhalb der EU Versandkostenfrei ab 39 EUR Lieferzeit 1-3 Werktage

Wann kann ich die Menstruationstasse (nicht) tragen?

Prinzipiell kannst du deine Menstruationstasse am Tag und in der Nacht tragen. Dabei gibt es aber ein paar wenige Ausnahmen, wie zum Beispiel im Wochenbett oder beim Sex. Wann du deinen Cup tragen kannst und wann du besser auf ihn verzichtest, erklären wir dir in diesem Artikel.

Kann ich meine Menstruationstasse auch beim Sport tragen?

Ja, die SELENACARE Menstruationstasse verrutscht auch beim Sport nicht. Mit ihr kannst du sogar problemlos schwimmen oder reiten gehen.

Solltest du viel Sport machen und eine trainierte Beckenbodenmuskulatur haben, empfehlen wir dir die SELENACARE Menstruationstasse Aktiv. Sie hat einen festeren Härtegrad und dichtet daher besser ab, wenn sich dein Beckenboden beim Training zusammenzieht.

Kann ich die Menstruationstasse auch beim Schlafen tragen?

Die SELENACARE Menstruationstasse kannst du tagsüber und nachts sorglos tragen. Sie dichtet im Stehen, Sitzen und Liegen perfekt ab.

Kann ich die Menstruationstasse auch beim Sex tragen?

Wenn du dich bei der vorigen Frage schon gefreut hast, weil du ans „Miteinander schlafen“ gedacht hast, müssen wir dich enttäuschen. Hier ist die Antwort nämlich ein klares Nein. Menstruationstassen müssen vor dem Sex entfernt werden und sind außerdem keine Verhütungsmittel.

Kann ich eine Menstruationstasse tragen, wenn ich mit der Spirale oder Kupferkette verhüte?

Zuerst die gute Nachricht: Grundsätzlich ist die Benutzung einer Menstruationstasse möglich, wenn du eine Spirale oder Kupferkette trägst. Sprich aber bitte auf jeden Fall mit deinem Arzt bevor du die Menstruationstasse einführst.

Jetzt die schlechte: Wenn du noch ganz frisch im Spiralen-/Kupferketten-Klub bist, musst du dich noch ein wenig gedulden. Während der ersten Periodenblutung nach dem Einsetzen, solltest du gar keine innenliegenden Periodenprodukte (auch keine Tampons) verwenden. Dafür empfehlen wir dir unsere Menstruationsunterwäsche und waschbaren Binden. Die kannst du natürlich auch noch bei späteren Menstruationsblutungen gemeinsam mit oder anstelle der Tasse verwenden.

Wenn das Einsetzen der Spirale oder Kupferkette schon länger her ist, spricht grundsätzlich nichts mehr gegen die Verwendung einer Menstruationstasse. Wichtig ist, dass der Faden nicht zwischen der Menstruationstasse und deiner Scheidenwand eingeklemmt wird. Sollte das der Fall sein, kann dein Arzt den Faden für dich kürzen.

Beim Entfernen deiner Menstruationstasse ist es wichtig den Unterdruck zu lösen bevor du sie herausziehst. Das solltest du natürlich immer tun, besonders wichtig ist es aber, wenn du eine Spirale oder Kupferkette trägst. Wie genau das funktioniert erklären wir dir in dem Artikel Menstruationstasse entfernen.

Kann ich nach der Geburt meines Kindes eine Menstruationstassen tragen?

Das kommt ganz darauf an, ob du noch Wochenfluss oder schon wieder deine Periode hast. Für Wochenfluss solltest du keine innenliegenden Periodenprodukte (wie Menstruationstassen oder Tampons) verwenden. Für diese Zeit empfehlen wir dir unsere Menstruationsunterwäsche und waschbare Binden. Sobald du wieder deine Tage hast, kannst du alle unsere Produkte inkl. SELENACARE Menstruationstasse verwenden.

Kann ich meine Menstruationstasse auch prophylaktisch einführen?

Wenn du deine Menstruationsblutung in den nächsten Stunden erwartest, kannst du deine Menstruationstasse schon einführen. Auch, wenn du noch nicht blutest, musst du die Tasse regelmäßig entfernen und reinigen.

Wir raten davon ab die Menstruationstasse „zur Übung“ in einer anderen Zyklusphase als der Menstruation einzuführen. Wenn du das Einführen des Cups üben willst, kannst du den Sterilisationsbecher für Trockenübungen verwenden. Der Becher ist im Lieferumfang der SELENACARE Menstruationstasse Premium und Aktiv enthalten.

Kann ich Menstruationstassen auch benutzen, wenn ich eine Latexallergie habe?

Die meisten Menstruationstassen, sowie auch jene von SELENACARE, werden aus medizinischem Silikon hergestellt. Sie sind daher latexfrei und du kannst sie sorgenfrei verwenden.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.