Versand innerhalb der EU Versandkostenfrei ab 39 EUR Lieferzeit 1-3 Werktage

Selenacup Zero

Selenacup Zero
14,99 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Größe

  • SC1007
SO WENDEST DU DEINEN SELENACUP RICHTIG AN: Vor dem Einsetzen bitte immer gründlich Hände... mehr
Produktinformationen "Selenacup Zero"

SO WENDEST DU DEINEN SELENACUP RICHTIG AN:

Vor dem Einsetzen bitte immer gründlich Hände waschen!
Falte dann den SELENACUP wie auf der Abbildung gezeigt.

foldingx-768x244

TIPP zum leichten Einführen der Menstruationstasse:

Wasser oder Gleitgel kann das Einführen erleichtern. Wie weit du die Tasse einführst, ist Geschmackssache. Auf alle Fälle solltest du sie noch gut erreichen, um sie wieder entfernen zu können. Nach acht bis 12 Stunden solltest du die Tasse wieder entfernen. Presse leicht nach unten, um den Unterdruck zu lösen, drücke den SELENACUP am unteren Ende mit zwei Fingern zusammen und ziehe ihn so heraus. Du kannst auch mit einem Finger an der Tasse entlang bis ganz nach oben fahren, den Tassenrand dort zur Mitte und nach unten eindrücken (ähnlich der Punch-Down-Faltung) und so herausholen. Ist noch ein Ziehen oder ein Widerstand zu spüren, so ist der Unterdruck noch nicht ausreichend gelöst. Entleere dann den Becher in die Toilette oder ins Waschbecken. Wasch ihn anschließend mit Wasser oder einer pH-neutralen Seife.

TIPP für Unterwegs:

Toiletten für körperlich eingeschränkte Personen haben in der Regel ein Waschbecken, dort kannst du deinen SELENACUP ungestört waschen. Ansonsten reinige ihn auf einer öffentlichen Toilette einfach mit Klopapier und einer mitgebrachten Wasserflasche. Wenn du keine Wasserflasche dabei hast, kannst du auch über die Menstruationstasse urinieren (Urin ist, wenn du nicht krank bist, steril).

TIPP zur gründlichen Reinigung:

Vor der ersten Anwendung und vor jeder Periode solltest du deinen SELENACUP etwas gründlicher reinigen. Dazu kannst du zum Beispiel den mitgelieferten Reinigungsbehälter oder einen normalen Becher verwenden und diesen – je nach Gerätetyp – für vier bis acht Minuten bei voller Leistung in die Mikrowelle stellen. Natürlich kannst du den SELENACUP auch in einen Topf mit reichlich Wasser legen und für drei Minuten kochen lassen. Achte dann jedoch darauf, dass dein SELENACUP nicht am Topfboden liegt, da er sonst beschädigt werden kann. Du kannst ihn beispielsweise in einen Schneebesen stecken. Topf bitte nie unbeaufsichtigt lassen! Bei Verfärbungen helfen Tabletten zur Gebissreinigung: Den SELENACUP über Nacht darin einlegen und anschließend gut mit Wasser abspülen. Die kleinen Löcher am Rand kannst du gegebenenfalls mit Interdentalbürsten reinigen. Achte auf jeden Fall immer auf höchstmögliche Sauberkeit, damit die Scheidenflora im Gleichgewicht bleibt.

TIPP zur Tragedauer der Menstruationstasse:

Wir empfehlen dir, deinen SELENACUP am Anfang ähnlich oft wie einen Tampon zu wechseln, um ein Gespür dafür zu bekommen, wie lange er im Körper bleiben kann. Wenn es nicht gleich beim ersten Mal klappt: Nicht aufgeben – Übung macht die Meisterin! Nach spätestens zwei bis drei Zyklen hast du den Dreh heraus!

Größe und Varianten

Der SELENACUP muss gut abdichten, darf nicht verrutschen und sollte zudem leicht einzuführen und wieder herauszuholen sein. Die richtige Größe hängt von deiner Blutungsstärke und deinen körperlichen Voraussetzungen ab. Körpergröße und Gewicht spielen keine Rolle.

S 1 S M S L
Fassungvermögen: 21,00ml Fassungvermögen: 26,12ml Fassungvermögen: 33,71ml

Wichtige Faktoren sind:

Blutungsstärke: Bei leichter Blutung genügt ein kleiner SELENACUP, bei starker solltest du einen größeren verwenden, um ihn weniger oft entleeren zu müssen. Zustand des Beckenbodens: Unser SELENACUP ist in zwei Härtegraden erhältlich, SELENACUP und SELENACUP Aktiv. Grundsätzlich gilt: Je besser dein Beckenboden trainiert ist, desto härter muss deine Menstruationstasse sein, um richtig abzudichten und nicht auszulaufen. Finde heraus, wie trainiert dein Beckenboden ist: Führe hierzu einfach deinen gewaschenen Finger in die Scheide ein und kneife sie fest zusammen, so als würdest du den Finger einsaugen wollen. Spürst du ein Antippen, eine leichte Umarmung oder weniger, so benötigst du einen klassischen SELENACUP. Solltest du eine regelrechte Umklammerung über mehrere Sekunden spüren und zudem vielleicht auch regelmäßig Sportarten wie Reiten, Pilates, Bauchtanz oder Ballett nachgehen, so benötigst du eher einen SELENACUP Aktiv. Sitz des Muttermundes: : Hier gilt grundsätzlich: Befindet sich der Muttermund weit oben in der Scheide, so brauchst du eine lange Menstruationstasse; sitzt er nahe am Scheideneingang, so brauchst du eine kurze. Um dies festzustellen, führe deinen gewaschenen Finger ein und taste deine Scheide in alle Richtungen ab, bis du ein donutartiges Grübchen – ähnlich einer Nasenspitze oder Penisspitze – findest. Merk dir, wie weit du den Finger einführen musstest. Wenn du den Finger ganz oder fast ganz einführen musstest (oder nichts gefunden hast), so benötigst du die Größe L oder M. Musstest du den Finger bis zur Hälfte einführen, so passt dir Größe M oder S. Hast du deinen Muttermund weit unten gefunden sodass du den Finger nur bis zum ersten Fingergelenk einführen musstest, brauchst du Größe S. Sollte die S noch immer zu lang sein, kannst du deinen SELENACUP umdrehen, sodass der Ring innen liegt, oder du schneidest den Ring weg und feilst die Kanten ab.

Die richtige Größe ergibt sich dann aus diesen drei Faktoren.

Solltest du dir nicht sicher sein, welche Größe zu dir passt, dann schreib uns doch einfach. Wir helfen dir jederzeit gerne!

 

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Selenacup Zero"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.